Français    English    Italiano Deutsch
 

Herzlich willkommen im Schulmuseum in Nevers

Das Museum ist in über 30 Jahren entstanden durch eine Zusammenarbeit von engagierten Personen. Damit soll unser Schul-Kulturgut bewahrt werden.

Das Museum befindet sich in Nevers, 54 boulevard Victor Hugo, in der alten Schule Victor Hugo in Nevers. Das Museum besitzt auch eine Außenstelle in Clamecy: Nr. 67, Routes d´Armes. Das « Musée Nivernais de l´Education « wird von einem Verein verwaltet: „l´Association des Amis du Musée Nivernais de l´Education   (A.M.N.E.). Seit 1988 veröffentlicht dieser Verein jedes Jahr seine „Hefte“ mit Publikationen über Themen, die im Zusammenhang stehen mit der Geschichte des Schulwesens in der Region Nièvre. Er organisiert auch regelmäßig Sonderausstellungen und unterhält eine Abteilung, die den Schulen und Realschulen zur Verfügung steht.

Musée Nivernais de l'Éducation,
  54 boulevard Victor Hugo  58000 NEVERS

 Öffnungszeiten :

Dienstag und Mittwoch: 09.00 Uhr bis 12h und 14h bis 17h
Donnerstag und Freitag: 14 Uhr bis 17 Uhr

Geschlossen Samstag, Sonntag, Montag
Mit Ausnahme des ersten Sonntag im Monat von 14 Uhr bis 18 Uhr

Für weitere Auskünfte oder Gruppenführungen
Tel:
09.64.46.28.90

Eintrittspreise: 
Schulgruppen :

Freier Eintritt für alle Schüler von Schulen, Hochschulen und ihre begleiter nach dem Beitritt der Vereinigung der Ämne Gründung (20 €)

Einzelne :
- Kinder unter 6 Jahren : free
- Voller Preis: 4,00 €
- Reduzierter Preis: 2,00 €
(Kinder unter 14 Jahren, Arbeitslose, Behinderte)


Erwachsenengruppen :
mehr als 10 Personen: 2,00 €
(Wenn mehr als oder gleich 20 Gruppen: 1 frei)

BESONDERHEITEN UNSERER SAMMLUNGEN

eine Bibliothek mit 15000 Büchern (hauptsächlich Schulbücher von früher)

 

 

...Einrichtung eines Klassenraumes (1900 – 1920)         

...eine Filmothek mit 1200 Filmen (16mm) für die Schule

projecteur

altes pädagogisches Material aus verschiedenen Bereichen

Projektionsapparate, Reprografieapparate….

eine Sammlung von Klassenfotos

eine Wechselausstellung

die Küche der Lehrerin um 1920

 

                       Letzte Aktualisierung den 30. juni 2014